Back to Homepage
FeuerlaufMentaltrainingTermineGalerieKontaktSpecialsBIOENERGETIKAbout
NewsletterLiteraturshopNews und Links


NEWSLETTER NR. 5




Dieser Newsletter ist eine kostenlose Dienstleistung für unsere Teilnehmerinnen, Teilnehmer und Interessierte an MENTAL TRAININGS und FEUERLAUFEN. Und er ist natürlich auch für alle, die in Zukunft Teilnehmende werden.

Sie erhalten regelmässig Infos und News zu wichtigen, aktuellen und lebensnahen Themen.

Guten Tag!

- und herzlich willkommen zu unserem fünften Newsletter.

Ihnen wünschen wir viel Vergnügen beim Lesen und an den wertvollen Inputs, die wir Ihnen geben wollen. Ihr Feedback freut uns und bringt uns weiter!

Inhalt

  1. Die Angst vor dem Cholesterin - immer wieder neu geschürt
  2. Feuer und Flamme für das neue Jahr: Silvester-Feuerlauf
  3. Aufwachen, dein Leben wartet!
  4. Die nächsten Termine


1. Die Angst vor dem Cholesterin - immer wieder neu geschürt


Momentan finden Sie in fast jeder Zeitschrift im Bereich Gesundheit, Ernährung und Fitness einen Artikel, der die Problematik des zu hohen Cholesterinspiegels zum Inhalt hat. Dabei gehen die Meinungen von Ernährungsspezialisten und Pharmavertretern weit auseinander; ja, es werden richtige Glaubenskriege geführt.

Eines aber ist sicher: Unser Körper braucht Cholesterin, denn er produziert den grössten Teil selbst. Die Menge, die wir über unsere Nahrung zuführen, ist relativ gering. Heute ist auch eindeutig erwiesen, dass eine cholesterinarme Ernährung auf die Senkung des Cholesterinspiegels in den meisten Fällen nur einen sehr kleinen Einfluss hat.

Damit Ihr Cholesterin tatsächlich zum Problem wird, müssen verschiedene Faktoren zusammenspielen, z. B. Rauchen, Diabetes, erhöhter Blutdruck. Erst durch das Zusammenfallen all dieser Umstände sind die Grundlagen für die Hauptursachen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen geschaffen.

Um den Cholesterinspiegel dauerhaft zu senken, ist eine Umstellung der Ess- und Lebensgewohnheiten notwendig - und sinnvoll:

  • Vermeiden Sie Stress. Lernen Sie Stress abzubauen, beispielsweise durch geeignete Entspannungstechniken, wie sie im Mentalen Training angewandt werden.
  • Achten Sie auf eine ausgewogene, gesundheitsbewusste Ernährung. Essen Sie vor allem Nahrungsmittel, die reich an ungesättigten Fettsäuren sind: zum Beispiel Walnüsse, Geflügel, Fisch, mageres Fleisch (von Kalb, Rind, Wild). Verwenden Sie Oliven-, Maiskeim-, Sonnenblumen-, Distel-, Soja- oder Leinöl.
  • Möglichst oft und möglichst frisch: Obst, Gemüse und Salate.
  • Essen Sie mit Genuss und Freude; auch das Rührei mit Schinken zum Frühstück. Nicht das Ei lässt Ihren Cholesterinspiegel in die Höhe schnellen, sondern Ihr schlechtes Gewissen und Ihr Glaubenssatz, der heisst: "Eier sind ungesund".
  • Gönnen Sie sich immer wieder Ruhephasen.
  • Bewegen Sie sich, so oft Sie können. Beim Treppensteigen sparen Sei gleichzeitig auch noch Strom.
  • Reduzieren Sie Ihr Nikotinkonsum.
  • Schaffen Sie Raum für Glück, Spass und Freude in Ihrem Leben.
Mehr zu diesem Thema erfahren Sie im "Herz-Kreislauf-Kochbuch" von Margrit Sulzberger (AT-Verlag). Das Buch ist im Moment leider vergriffen. Vielleicht können Sie es in Ihrer Bibliothek oder bei Freunden ausleihen? Oder Sie versuchen es auf www.abebook.de - dieses Online-Antiquariat hatte noch ein Exemplar im Angebot.


2. Feuer und Flamme für das neue Jahr: Silvester-Feuerlauf



In wenigen Tagen nehmen wir das letzte Viertel dieses Jahres in Angriff. Häufig ist uns gar nicht bewusst, dass schon bald wieder ein Jahr vorüber ist. Für die Silvesternacht 2002 haben wir ein ganz spezielles Seminar für Sie vorbereitet. Über den Jahreswechsel finden wir eine hochenergetisierte Atmosphäre vor. Mit diesen Energien möchten wir zusammen mit Ihnen ins neue Jahr starten.

Am Nachmittag des 31. Dezembers treffen wir uns im Gasthof Gyrenbad (oberhalb von Turbenthal), um gemeinsam das alte Jahr zu verabschieden, alte Blockaden abzubauen, aufzuräumen und so Platz für Neues zu schaffen. Danach bereiten wir uns auf einen Energie geladenen Übergang ins neue Jahr vor. Der Höhepunkt findet um Schlag Mitternacht statt: der gemeinsame Gang übers Feuer - und ins neue Jahr. Dieses unvergessliche Erlebnis wird durch ein wunderbares Nachtessen mit einem powermässigen Energieschub abgerundet.

Was diese Silvesternacht kostet? Für Wiederholerinnen und Wiederholer 110 Franken inkl. Silvestermenü und Party, für Neuteilnehmende 320 Franken inkl. Silvestermenü und Party Sie sind dabei? Dann klicken Sie jetzt hier!


3. Aufwachen, dein Leben wartet!



Jeden Monat erscheinen viele neue Bücher zu den Themen Persönlichkeitsentwicklung und Erfolgsstrategien, so dass man in der Flut schnell die Übersicht verlieren kann. Aber dieses spezielle Buch mit dem Titel " Aufwachen, dein Leben wartet!" ist mir besonders aufgefallen. Die Autorin Lynn Grabhorn bringt die Message meiner Meinung nach optimal auf den Punkt, weshalb ich Ihnen das Buch sehr empfehle.

Es handelt von der Macht unserer Gefühle und davon, wie ich meine Gefühle verändern kann. Der Schlüssel zu unserem Erfolg liegt im Handling unserer Gefühle: Je mehr positive Gefühle ich entwickeln kann, desto mehr Energie kann ich für die Erreichung meiner Ziele generieren. Klingt eigentlich ganz einfach, oder? Das Buch enthält ein 30-Tage-Programm, das es einem leicht macht, seine Gefühle lustvoll in den Griff zu bekommen. Ich wünsche Ihnen dabei jede Menge guter Gefühle - und natürlich noch mehr Glück und Freude!

Link zum Buch bei amazon.de


4. Termine



Unsere nächsten Seminare:

Samstag/Sonntag, 26./27. Oktober 2002: Mental Training in St. Gallen
Samstag, 9. November 2002: Feuerlaufen in Aadorf

Klicken Sie auf ein Datum um sich online anzumelden.

Wir wünschen Ihnen einen tollen Herbst! Geniessen Sie die farbenfrohen Tage und tun Sie sich etwas Gutes.

Herzlichst, Ihr
Markus Hardegger

 

Hat Ihnen der Newsletter gefallen? Dann senden Sie ihn an gute Freundinnen und Freunde weiter, um Ihnen eine Freude zu machen. Oder mailen Sie uns die Adressen - und wir versenden den Newsletter für Sie.

Und wie gesagt: Ihr Feedback ist uns wichtig! Ihre Meinung interessiert uns, damit wir auf Ihre Wünsche eingehen können.





Telefon: 052 / 365 12 28 | Telefax: 052 / 365 12 29 | E-Mail: info@firewalk.ch