Back to Homepage
FeuerlaufMentaltrainingTermineGalerieKontaktSpecialsBIOENERGETIKAbout
NewsletterLiteraturshopNews und Links


Newsletter Nr. 46



Dieser Newsletter ist eine kostenlose Dienstleistung für unsere Teilnehmerinnen, Teilnehmer und Interessierte an MENTAL TRAINING und FEUERLAUFEN.

Sie erhalten regelmässig Infos und News zu wichtigen, aktuellen und lebensnahen Themen.

Herzlich willkommen zu unseren Frühlings-Nachrichten
Geschätzte Leser und Leserinnen hier kommt endlich der nächste Newsletter. Ich wurde schon gefragt, ob mir die Themen ausgegangen sind oder der Newsletter-Service eingestellt wurde.
Ich kann Sie beruhigen, beides ist nicht der Fall.
In den vergangenen drei Monaten bin ich richtig gehend überrannt worden mit ganz schnell durchzuführenden Firmentrainings und ganztages Einzelcoachings, auf der einen Seite freut mich das natürlich sehr, wenn meine Angebote so gefragt sind, auf der anderen Seite ist dadurch das eine oder andere liegen geblieben.
Jetzt sind die meisten Firmen-Seminare soweit vorbereitet und entwickelt, dass ich wieder etwas mehr Oberwasser gewonnen habe und die erste Lücke gleich für diesen Newsletter nutzen konnte.

Für verschiedene Firmen durfte ich ein Seminar zum Thema „Zeitmanagement“ erarbeiten, interessanterweise ein Thema, von dem ich selber gerade stark betroffen bin.
Sie sehen auch bei mir funktioniert das Gesetz der Resonanz perfekt, ist es nicht genial wie automatisch, die eigenen zu bearbeitenden Themen auf dem Silbertablett serviert werden.

Sie sollten meinen Schreibtisch sehen, er überquillt gerade und ich ahne schon, welches Thema als nächstes auf mich zukommt: „Wie halte ich meinen Schreibtisch immer schön aufgeräumt und leer“.

Na dann viel Spass und immer schön locker bleiben, ich werde Sie auf dem laufenden halten...

Inhalt
  1. Mentales Training als Einstieg in die Osterfeiertage
  2. Verbessern Sie ihr Zeitmanagement mit der ABC-Analyse und dem Pareto-Prinzip
  3. Schlafen Sie gut?
  4. Die nächsten Seminartermine


1. Mentales Training als Einstieg in die Osterfeiertage

Die Ostertage stehen vor der Tür und damit auch unser traditionelles Oster-Mental-Training.
Wie jedes Jahr beginnen wir an Karfreitag mit dem Basis-Seminar und am Samstag folgt der Aufbau-Tag.
Idealer lässt sich Freizeit, Erholung und Weiterbildung fast nicht kombinieren, nach zwei intensiven Seminartagen, bleiben Ihnen zwei weitere Tage, um einerseits das Gelernte zu vertiefen und auszuprobieren und andrerseits sich ganz einfach beim Nichtstun und einem feinen Osteressen zu erholen.
Es hat an beiden Tagen noch wenige Plätze frei, also schnell in die Tasten hauen oder zum Hörer greifen und Nägel mit Köpfen machen.
Meine Seminarteilnehmer kennen ja die 72-Stunden — Regel und wissen:
Alles was ich innerhalb von 72-Stunden ins Handeln bringe, hat grösste Chancen Wirklichkeit zu werden.



2. Verbessern Sie ihr Zeitmanagement mit der ABC-Analyse und dem Pareto-Prinzip

Stellen Sie sich vor Sie haben drei Obstplantagen:
- eine, in der die Äpfel hoch hängen und grün sind
- eine, in der die Äpfel reif sind und hoch hängen,
- eine, in der die Äpfel reif sind und niedrig hängen

In welcher Obstplantage würden Sie zuerst ernten?

Natürlich in der dritten Plantage, in welcher die äpfel reif sind und niedrig hängen.

Wichtiges von weniger Wichtigem zu unterscheiden, ist also für den effektiven Zeitgebrauch von entscheidender Bedeutung. Die Aufgabe mit der höchsten Priorität muss an erster Stelle stehen. Prioritätensetzung heißt, sich täglich neu für das zu entscheiden, was man vor allem anderen tun will oder muss. Dazu hilft eine Einteilung in drei Kategorien.


A
Aufgaben, die noch heute erledigt werden müssen, weil sie dringend und wichtig sind.
B
Angelegenheiten, die wichtig sind, aber heute nicht erledigt werden müssen. Terminieren!
C
Arbeiten, die anscheinend dringend sind, aber nicht wichtig. Bleiben Sie ruhig. Delegieren? Unerledigt liegen lassen?

Das 80/20-Pareto-Prinzip
Der italienische Volkswirtschaftler Vilfredo Pareto hat im 19. Jahrhundert Erstaunliches herausgefunden. Er erkannte, dass 20 Prozent der Menschen 80 Prozent des Besitzes haben. Dieser Tatbestand wurde als das 80/20-Pareto-Prinzip bekannt. Dieses Prinzip lässt sich interessanterweise auf so gut wie alle Lebensbereiche übertragen:

  • 20 Prozent der gelesenen Bücher ergeben 80 Prozent des Weiterbildungserfolges
  • 20 Prozent der Teppichfläche haben 80 Prozent des Verschleißes
  • 20 Prozent aller Gäste geben 80 Prozent des Trinkgeldes
  • 20 Prozent der Produkte machen 80 Prozent des Umsatzes

Auf das Zeitmanagement übertragen bedeutet dieses Prinzip: In 20 Prozent der aufgewendeten Zeit erzielen Sie 80 Prozent der Ergebnisse. Deshalb ist es so wichtig, mit der A-Aufgabe zu beginnen.
Planen Sie am Abend den kommenden Tag.
Listen Sie auf, was alles zu erledigen ist und teilen Sie die Arbeiten in A, B, und C-Aufgaben auf.
Beginnen Sie am nächsten Morgen unbedingt mit der A-Aufgabe, so haben Sie am Anfang des Tages gleich etwas Wichtiges erledigt und das gibt zusätzliche Motivation.



3. Schlafen Sie gut?

Immer mehr Menschen haben Schlafprobleme, viele Ursachen lassen sich relativ leicht finden und entsprechend behandeln.
Oft bekomme ich aber Anrufe von Menschen, die schon sehr vieles ausprobiert haben und trotzdem keinen erholsamen Schlaf finden. Was steckt dahinter?
Auf Grund meiner Erfahrung als Rutengänger stelle immer wieder fest, dass entweder die Einflüsse von Wasseradern, Erdstrahlen und anderen geopathischen Belastungen als Ursache in Frage kommen oder eine grosse Belastung durch Elektrosmog vorhanden ist.
Nach einer Hausuntersuchung und dem Einleiten von entsprechenden Massnahmen, schlafen die Hausbewohner oft schon in den ersten Nächten wunderbar.
Rufen Sie mich an, ich beatworte Ihre Fragen gerne telefonisch oder komme auch bei Ihnen zu Hause vorbei und führe eine Hausuntersuchung durch.



4. Die nächsten Seminartermine

Mentales Training in Elgg am 22.+23. April 2011 (Karfreitag und Karsamstag) [jetzt anmelden]
Klopf Dich frei! in Elgg am 1. Mai 2011 [jetzt anmelden]
Feuerlaufen in Steckborn am 25. Juni 2011 [jetzt anmelden]

Alle Seminartermine des Jahres 2011 finden Sie unter www.firewalk.ch/termine

Termine für bioenergetische Analysen , Aura-Fotographie, Einzel-Coachings und emotionale Balance nach telefonischer Vereinbarung unter der Nummer +41 (0)52 365 12 28

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit, bleiben Sie gesund und wir freuen uns Sie schon bald in einem unserer Seminare begrüssen zu dürfen.

Herzlichst, Ihre

Markus und Marlies Hardegger

Hat Ihnen der Newsletter gefallen? Dann senden Sie ihn an gute Freundinnen und Freunde weiter, um Ihnen eine Freude zu machen. Klicken Sie ganz einfach hier.
Oder mailen Sie uns die Adressen — und wir versenden den Newsletter für Sie.






Telefon: 052 / 365 12 28 | Telefax: 052 / 365 12 29 | E-Mail: info@firewalk.ch